Warum muss Leitungswasser vollspektral energetisiert werden?Wasser als Speicher und Informationsmed

Aktualisiert: Nov 15



Wasser als Speicher und Informationsmedium selbst oder noch präziser ausgedrückt, als Bewusstsein selbst, verfügt so wie alles in Existenz über ein eigenes Schwingungsniveau. Es besitzt folglich einen individuellen Frequenzzustand, der je nach Umgebung und Einfluss eine Verminderung oder gar eine Anhebung erfahren kann. Einfach ausgedrückt könnte man auch davon sprechen, dass Wasser im Kern lebendig oder gar stark belastet sein kann.


Wasser das bsp. mit disharmonischen Umständen in Berührung kommt, das toxischen Substanzen ausgesetzt war/ist oder sich im Allgemeinen durch ein negatives Frequenzmilieu bewegt hat, erlebte in der Folge eine massive Beeinträchtigung des eigenen natürlichen Zustandes. Anhand von Leitungswasser wird diese Tatsache auch mehr als deutlich. Bevor Leitungswasser bei uns aus dem Wasserhahn gezapft wird, hat es einen Weg zurück gelegt, der milde ausgedrückt beeinträchtigender nicht sein kann.


Verwinkelte und vor allem stark verschmutzte Rohrsysteme, Toilettenspülungen, der Kontakt mit unzähligen disharmonischen Gedanken unzähliger Menschen, Kanalisationen, der Kontakt mit Fäkalien, unzählige chemischen Verunreinigungen die durch unsere heutige Zivilisation ins Abwasser geschüttet werden, unzählig viel Plastik, UV-C Bestrahlung + weitere chemische Behandlungen durch Klärwerke und viele andere schadhafte Umstände haben letztlich das Wasser verunreinigt, das wir wiederum aus dem Wasserhahn zapfen und anschließend unseren Kindern geben, zum Kochen benutzen, für Kaffee und ebenfalls zum gießen unserer Pflanzen nutzen.


Natürlich, ein großer Teil des Schmutzes wird durch Klärwerke aus dem Wasser entfernt. Dennoch ist es erstens immer noch mit unzähligen Schadstoffen gesättigt (was in Laboren leicht nachweisbar ist. Ebenfalls zeigt der Mikrosiemens Wert in äußerst vielen Regionen Deutschlands eine starke Sättigung auf), zweitens ist das Frequenzspektrum vollkommen zerstört.


Neben einer präzisen Filtration des Leitungswassers ist es daher von großer Wichtigkeit, dass wir unser Leitungswasser wieder zu einem geeigneten Trinkwasser machen, in diesem Zusammenhang zu Quellwasser (Idealerweise Urquellwasser). Urquellwasser, das Lebenselixier Nummer 1 sollte halt immer mit Respekt und folglich auf edelste Art und Weise behandelt werden. Nur dadurch kann man selbst die wahre Kraft von Wasser in sich aufnehmen und erspüren. Diesbezüglich sollte das Wasser sehr rein sein, vollkommen klar und aufgeladen mit der Information der Natur.


Die Energie von Bergen, Tälern und wahrhaftigen Urquellen sollte im Wasser tief verwurzelt sein. Nun, um Leitungswasser wieder auf ein solches Niveau zu bringen bedarf es einer Reihe von verschiedenen Regenerations/Energetisierungstechniken, sprich damit das Frequenzspektrum von Wasser vollkommen wiederhergestellt/ursprünglich gemacht werden kann, bedarf es einer Aufbereitung der edelsten Art und Weise.


Energetisierung


Aus diesem Grund energetisieren viele Menschen ihr Wasser. Bei dieser Methode wird zumeist mit einer harmonischen Behandlung das Energieniveau wieder angehoben und einige Frequenzen des Wassers wiederhergestellt. Hierfür nutzt man bsp. die Möglichkeit der Verwirbelung. Sprich so wie es sich in einem natürlichen Bachlauf verhält, erfährt das Wasser verschiedene Reibungspunkte und Fließwege. Durch den natürlichen Lauf erfährt es ebenfalls eine konstante Energieanhebung und eine Erhaltung der Grundstruktur.


Auf der anderen Seite üben Heilsteine einen energetisierenden Effekt auf Wasser aus (ähnlich wie in der Natur, in der Steine, Felsen und ebenfalls Edelmetalle wie bsp. Gold, das im Übrigen größtenteils in Felswänden und Flüssen vorkommt, nicht nur dem Wasser natürliche Mineralien verleihen, sondern darüber hinaus auch noch eine gewisse Lebendigkeit). Auch harmonische Symbolik, bsp. die heilige Geometrie schafft aufgrund ihrer regenerierenden Anordnung eine freqeuenzanhebende Wirkung.


Zu guter Letzt besteht auch die Möglichkeit Wasser einem harmonisierenden Kraftfeld auszusetzen. In der Natur geschieht das einerseits durch die einzigartige Ausstrahlung der Natur selbst, sprich Flüsse, Täler, Wälder und Berge die ihre Schwingung direkt auf das umgebende Wasser übertragen, andererseits, beispielsweise innerhalb eines Berges, durch die mächtige und vor allem natürliche Kraft seiner inneren gebündelten Frequenz


Revitalisierung


Da Leitungswasser aber dermaßen verunreinigt ist, insbesondere auf energetischer/frequenztechnischer Ebene, benötigt man eine Vielzahl an regenerierenden Faktoren, um das Wasser wieder auf seinen vollkommen ursprünglichen Zustand zu setzen. Und hier kommt eine Revitalisierung ins Spiel. Eine Revitalisierung, auch vollspektrale Energetisierung genannt, meint folglich die Nutzung und Kombination der zuvor genannten verschiedenen Energetisierungsmöglichkeiten.


Erst dadurch kann das gesamte Frequenzspektrum auf seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt werden. Sämtliche Frequenzen, selbst wichtige Frequenzspitzen sind wiederhergestellt. Das Wasser ist hexagonal, sprich es wiest eine harmonische kristalline Struktur auf und sein Energielevel befindet sich auf einem hohen Niveau. Ein solches Wasser verfügt dabei über ei