top of page

In jedem Tropfen Quellwasser sind mehr Kräfte gebunden, als in einem Kraftwerk der Gegenwart

Aktualisiert: 16. Okt. 2022


Quellwasser - Kraftwerk
„In jedem Tropfen Quellwasser sind mehr Kräfte vorhanden, als ein mittleres Kraftwerk der Gegenwart zu erzeugen vermag".

Dieses besondere Zitat stammt von dem Wasserforscher und Pionier Viktor Schauberger, der selbst als moderner Vater der Wasserenergetisierung, im speziellen sogar als Vater der Wasser Verwirbelung, gilt. So beobachtete Schauberger intensiv die Natur und erkannte dabei, wie die Natur selbst Wasser energetisch stabil hält bzw. an sich sogar aufbereitet. Insbesondere in Flüssen und Quellen bricht Wasser zum Beispiel, während es an Steinen, Felsen und kleinsten Kieseln entlang fließt. Während dieses natürlichen Prozesses wird Wasser an den jeweiligen Stellen verwirbelt, sprich es lädt sich energetisch rein durch die Bewegung auf und erfährt dabei einen starken Anstieg seiner eigenen Grundfrequenz.

Und was das betrifft trägt Wasser generell das Potenzial in sich, einen unglaublichen Anstieg seiner generellen Eigenschwingung zu erfahren, zumindest dann, wenn man es natürlichen Prozessen aussetzt.



Das Energieniveau von Wasser


In diesem Zusammenhang kann Wasser sogar als Träger eines unglaublich großen Energiespektrums werden. Ein Wasser aus Urquellen, sprich Wasser, das beispielsweise dem starken Kraftfeld eines Berges ausgesetzt war (Wasser aus hochgelegenen Bergen), weißt wiederum von Grund auf ein extrem hohes Energieniveau auf. Es ist ein Träger unzähliger natürlicher Frequenzen, aufgeladen durch die direkte Kraft der Natur. Aus diesem Grund schmeckt Urquellwasser bzw. Bergwasser auch immer sehr frisch, rein, kühl und wirkt umgehend vitalisierend. Letztlich kann auch erst ein solches Urwasser intra und extrazellulär optimal wirken. Es belebt unser Zellmilieu, hebt die gesamte Frequenz unseres Energiesystems an und übt dabei einen generellen heilenden Einfluss auf unser gesamtes körpereigenes System aus. Letztlich wird halt unser Organismus mit der unverfälschten und vor allem reinen Kraft der Natur aufgeladen. Es ist genau wie es Viktor Schauberger einst sagte, in jedem Tropfen Quellwasser sind mehr Kräfte gebunden, als ein modernes Kraftwerk zu erzeugen mag. Jetzt stelle man sich vor, was für eine Energie wir uns tagtäglich zuführen würden, wenn wir ein solches Wasser durchgehend trinken.



Unabhängig von einer möglichen Schadstoffbelastung weisen Leitungswasser und diverse Flaschenwasser wiederum ein extrem geringes Energieniveau auf. Das Frequenzfeld ist enorm gestört und ein jeder Tropfen ist Träger unzähliger schwerer Energien. Wenn man sich beispielsweise vor Augen führt, dass insbesondere Leitungswasser durch unzählige Toiletten und dunkle/verschmutzte Rohrsysteme fließt, das es von Klärwerken bestrahlt wird und ebenfalls den disharmonischen gedanklichen Spektren unzähliger Menschen ausgesetzt ist, dann kann man sich ausmalen, was für eine Energie wir uns beim Trinken von Leitungswasser täglich zuführen. Statt das wir unser Energiesystem mit den reinsten Energien versorgen, entziehen wir unseren Zellen Energie. Unser Energiesystem muss dann in der Folge die energetische Verschmutzung selbst bereinigen.

Die Wichtigkeit von Quellwasser

Letztlich setzen wir uns selbst daher einer permanenten energetischen Belastung aus, was dazu führt, dass wir nicht nur schneller altern, sondern ebenfalls anfälliger für Erkrankungen werden. Am Ende des Tages kann halt das tägliche Trinken eines echten Quellwassers, idealerweise eines Urquellwassers, gravierende vitalisierende Veränderungen innerhalb unseres Körpers auslösen.



Fazit


Unser Körper besteht darüber hinaus bis zu 70% aus Wasser. Aus diesem Grund sollten wir damit beginnen, täglich ein hochwertiges Wasser zu trinken. Es wird Zeit, dass wir unseren Körper mit dem höchsten aller Elixiere versorgen, was umgehend mit unzähligen positiven Effekten einhergeht. Sei es, in dem wir selbst zum Beispiel an einem Berg leben und dementsprechend tagtäglich frisches Quellwasser direkt aus der Natur zapfen können, oder in dem wir selbst damit beginnen unser Wasser energetisch aufzubereiten. Sei es durch ein hochwertiges Wasserfiltrations, Naturier und Veredelungssystem, oder in dem wir uns selber ein eigenes Aufbereitungssystem bauen. So oder so sollten wir diesem Thema nachgehen und damit beginnen, hochwertiges Trinkwasser täglich zu trinken, anstatt uns weiterhin belastetes Wasser täglich zuzuführen.